Aktuelles

FilmAusLese | So, 3.11.2019, 11.00 Uhr

BRITT MARIE WAR HIER | Der Kinoklub Erfurt und die Buchhandlung Peterknecht verbinden an...

Programm

Samstag - 19.10.2019
17:00 DAS ZWEITE LEBEN DES MONSIEUR ALAIN
19:00 PARASITE BS
21:15 HOLIDAY – SONNE, SCHMERZ UND SINNLICHKEIT OmU
Sonntag - 20.10.2019
11:00 DER FALL COLLINI
17:00 DAS ZWEITE LEBEN DES MONSIEUR ALAIN
19:00 PARASITE BS
21:15 HOLIDAY – SONNE, SCHMERZ UND SINNLICHKEIT OmU
Montag - 21.10.2019
14:00 UND WER NIMMT DEN HUND?
17:00 M. C. ESCHER – REISE IN DIE UNENDLICHKEIT OmU, DOK
18:45 DAS ZWEITE LEBEN DES MONSIEUR ALAIN
20:45 PARASITE BS
Dienstag - 22.10.2019
14:00 UND WER NIMMT DEN HUND?
17:00 M. C. ESCHER – REISE IN DIE UNENDLICHKEIT OmU, DOK
18:45 DAS ZWEITE LEBEN DES MONSIEUR ALAIN
20:45 PARASITE BS
Mittwoch - 23.10.2019
14:00 UND WER NIMMT DEN HUND?
17:00 M. C. ESCHER – REISE IN DIE UNENDLICHKEIT OmU, DOK
18:45 DAS ZWEITE LEBEN DES MONSIEUR ALAIN
20:45 PARASITE BS
Donnerstag - 24.10.2019
16:45 LIEBER ANTOINE ALS GAR KEINEN ÄRGER BS
18:45 DOWNTON ABBEY
21:00 GELOBT SEI GOTT
Freitag - 25.10.2019
14:00 DAS ZWEITE LEBEN DES MONSIEUR ALAIN KfS
16:45 LIEBER ANTOINE ALS GAR KEINEN ÄRGER BS
18:45 DOWNTON ABBEY
21:00 GELOBT SEI GOTT
Samstag - 26.10.2019
15:00 MEIN LOTTA-LEBEN – ALLES BINGO MIT FLAMINGO! ab 6
16:45 LIEBER ANTOINE ALS GAR KEINEN ÄRGER BS
18:45 DOWNTON ABBEY
21:00 GELOBT SEI GOTT
Sonntag - 27.10.2019
10:00 TRICKFILME FÜR DIE KLEINEN ab 3
15:00 MEIN LOTTA-LEBEN – ALLES BINGO MIT FLAMINGO! ab 6
16:45 LIEBER ANTOINE ALS GAR KEINEN ÄRGER BS
18:45 DOWNTON ABBEY
21:00 GELOBT SEI GOTT
Montag - 28.10.2019
16:30 DOWNTON ABBEY
18:45 GELOBT SEI GOTT
21:15 LIEBER ANTOINE ALS GAR KEINEN ÄRGER BS
Dienstag - 29.10.2019
16:30 DOWNTON ABBEY
18:45 GELOBT SEI GOTT
21:15 LIEBER ANTOINE ALS GAR KEINEN ÄRGER BS
Mittwoch - 30.10.2019
14:00 DAS ZWEITE LEBEN DES MONSIEUR ALAIN KfS
16:30 DOWNTON ABBEY
18:45 GELOBT SEI GOTT
21:15 LIEBER ANTOINE ALS GAR KEINEN ÄRGER BS
Donnerstag - 31.10.2019
16:45 GUT GEGEN NORDWIND
19:00 PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN BS
21:15 VERTEIDIGER DES GLAUBENS BS
Freitag - 01.11.2019
16:45 GUT GEGEN NORDWIND
19:00 PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN BS
21:15 VERTEIDIGER DES GLAUBENS BS
Samstag - 02.11.2019
16:45 GUT GEGEN NORDWIND
19:00 PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN BS
21:15 VERTEIDIGER DES GLAUBENS BS
Sonntag - 03.11.2019
11:00 BRITT-MARIE WAR HIER FAL
16:45 GUT GEGEN NORDWIND
19:00 PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN BS
21:15 VERTEIDIGER DES GLAUBENS BS
Montag - 04.11.2019
17:00 PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN BS
19:15 VERTEIDIGER DES GLAUBENS BS
21:00 GUT GEGEN NORDWIND
Dienstag - 05.11.2019
17:00 PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN BS
19:15 VERTEIDIGER DES GLAUBENS BS
21:00 GUT GEGEN NORDWIND
Mittwoch - 06.11.2019
17:00 PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN BS
19:15 VERTEIDIGER DES GLAUBENS BS
21:00 GUT GEGEN NORDWIND
UND DER ZUKUNFT ZUGEWANDT 17:00

 

 TRAILER

Das erste, was die junge Kommunistin Antonia Berger 1952 bei der Einreise in die DDR vom Funktionär Silberstein hört, ist: „Wahrheit ist das, was uns nützt“. Nichts soll den Aufbau einer neuen, besseren Welt stören. In Fürstenberg wird sie von der sozialistischen Kreisleitung gebührend in Empfang genommen, man kümmert sich um ihre sterbenskranke Tochter, teilt ihr ihre eigenen vier Wände zu und eine Arbeit. In der Sowjetunion hat Antonia schwere Zeiten verbracht. Sie wurde von ihren Genossen zu Unrecht verurteilt und gefangen genommen. Nun schöpft sie endlich wieder Hoffnung. Als sie sich in den jungen Arzt Konrad verliebt, scheint das Glück perfekt. Doch für ihr neues, viel schöneres Leben soll sie einen hohen Preis zahlen: Von ihrer schweren Zeit in der Sowjetunion darf niemand erfahren, denn die Wahrheit könnte die noch junge, zerbrechliche Nation ins Wanken bringen. Doch im Herbst 1989, als der Traum von einer besseren Welt vorerst ausgeträumt ist, hat das ein Ende ... 

//  filmstarts


Exzellent gespielt bis in die Nebenrollen, entwickelt sich eine spannende, frei nach wahren Begebenheiten erzählte Geschichtsstunde, die das Publikum kaum kalt lassen dürfte. 

//  programmkino

 

Spielfilm

 

DE 2019 | 108 min | FSK 12

 

R: Bernd Böhlich

D: Alexandra Maria Lara, Robert Stadlober, Stefan Kurt