ROCKETMAN 21:15

 

 TRAILER

Zuschauerwunsch

 

Mitte der 60er Jahre in einem Vorort von London: Reginald Dwight ist ein ganz normaler Junge – ein bisschen kräftiger gebaut und ziemlich schüchtern. Nur am Klavier kommt er so richtig aus sich heraus. Seine Leidenschaft allerdings gilt dem Rock’n’Roll, den er aber erst nach seinem Umzug in die englische Hauptstadt ausleben kann. Gemeinsam mit Texter Bernie Taupin mischt er die Londoner Szene auf, nur der richtige Name fehlt ihm noch. Mit seiner Umbenennung in Elton John beginnt für ihn der Aufstieg zu einer der schillerndsten Figuren, die die britische Unterhaltungsbranche jemals hervorbrachte. Er fällt mit seinen aufwändigen Kostümen auf, in denen er einen Nummer-1-Hit nach dem anderen abliefert – bis er eines Tages feststellt, dass nach einem raketenhaften Aufstieg ein tiefer Fall droht. Er kann nicht auf ewig Rocketman bleiben . . . 

//  filmstarts


Ein funkelndes Vergnügen. Auf Papier liest sich der Film wie ein Biopic, das sich streng an alle Genre-Regeln hält. Auf der Leinwand explodiert er mit allerhand Farbe und Energie, die sonst nur Elton John selbst hätte entfachen können. 

//  Empire-UK

 

 

 

 

Spielfilm

 

GB/USA/CA 2019 | 121 min | FSK 12

 

R: Dexter Fletcher

D: Taron Egerton, Richard Madden, Bryce Dallas Howard, Stephen Graham, Jamie Bell