Aktuelles

FRANZÖSISCHE FILMTAGE für Schulen | 12. - 20. März 2020

Für die FRANZÖSISCHEN FILMTAGE im Kinoklub können täglich (außer Sa/So) für jeweils 8.00 | 10.00 |...

Programm

Freitag - 03.04.2020
00:00 G E S C H L O S S E N
Samstag - 04.04.2020
00:00 G E S C H L O S S E N
Sonntag - 05.04.2020
00:00 G E S C H L O S S E N
Montag - 06.04.2020
00:00 G E S C H L O S S E N
Dienstag - 07.04.2020
00:00 G E S C H L O S S E N
Mittwoch - 08.04.2020
00:00 G E S C H L O S S E N
Donnerstag - 09.04.2020
00:00 G E S C H L O S S E N
Freitag - 10.04.2020
00:00 G E S C H L O S S E N
Samstag - 11.04.2020
00:00 G E S C H L O S S E N
Sonntag - 12.04.2020
00:00 G E S C H L O S S E N
Montag - 13.04.2020
00:00 G E S C H L O S S E N
Dienstag - 14.04.2020
00:00 G E S C H L O S S E N
Mittwoch - 15.04.2020
00:00 G E S C H L O S S E N
Donnerstag - 16.04.2020
00:00 G E S C H L O S S E N
Freitag - 17.04.2020
00:00 G E S C H L O S S E N
Samstag - 18.04.2020
00:00 G E S C H L O S S E N
Sonntag - 19.04.2020
00:00 G E S C H L O S S E N
PAVAROTTI 16:45

 

 TRAILER

Oscar-Preisträger Ron Howard vollzieht anhand von Beiträgen aus dem Familienarchiv, Interviews und Live-Mitschnitten das Leben eines der berühmtesten Operntenöre der Welt nach. Aufgewachsen in einem einfachen Elternhaus (die Mutter war Fabrikarbeiterin, der Vater Bäcker und Amateursänger), begleitete Luciano Pavarotti die Begeisterung zur Musik bereits von früh an, auch wenn er sich zunächst anderen Berufsfeldern zuwandte: Nachdem er kurzzeitig mit einer Karriere als Fußballer geliebäugelt hatte, schlug er schließlich eine Laufbahn als Lehrer ein. Letztlich war es allerdings seine musikalische Leidenschaft, die ihm zum großen Durchbruch verhalf. Erste gesangliche Erfolge feierte er als Mitglied eines Männerchors, in den 60er Jahren kam er schließlich als Solokünstler groß raus. Spätestens 1972 mit seinem Auftritt in der Oper wurde er schließlich zum Weltstar und zur unerreichten Größe der Opernwelt. 

//  filmstarts


... Ganz im Sinne des Maestros, der nicht umsonst den Spitznamen „Tenor des Volkes“ trug, zeigt sein feinfühliges Porträt, dass er die Grenzen der klassischen Musik und Gesangskunst sprengte. 

//  programmkino

 

Dokumentarfilm

 

USA/GB 2019 | 114 min | FSK 0

 

R: Ron Howard

Mit: Luciano Pavarotti, Bono, José Carreras