Aktuelles

ENGLISCHE FILMTAGE | 4. - 12. April 2019

Auch in diesem Jahr veranstalten wir für Schulen wieder die ENGLISCHEN FILMTAGE im Kinoklub....

Preise / Allgemeines

EINTRITTSPREISE

Schüler 3,00 €

begleitende Lehrer frei


Veranstaltungen

für Schulen

 

nach Vorbestellung unter 0361.6422194

 

mögliche Zeiten 8.00 | 10.00 | 12.00 | 14.00 Uhr

 

 


Französische Filmtage | 7. - 15. März 2019

 

In dieser Schulfilmreihe möchten wir Schülerinnen und Schülern durch die Vorführung von Filmen in französicher Originalsprache mit deutschen Untertiteln zum einen den Umgang mit der französischen Sprache ermöglichen, zum anderen aber auch die frankophone Geschichte, Kultur und Filmkunst näherbringen.

 

Dazu bieten wir für unterschiedliche Altersgruppen ausgewählte Filme für den Französischunterricht an.

 

Aus dieser Liste können Lehrer sich passende Filme auswählen und entsprechend Vorstellungen reservieren.

 

 

Filme


ZARAFA

Die Abenteuer der kleinen Giraffe Zarafa

 

empfohlen ab 1. Klasse

 

Animationsfilm | Frankreich, Belgien | 2012 | 78 min

R: Rémi Bezançon, Jean-Christophe Lie

 

> Trailer          > Pädagogisches Begleitmaterial

 

 

Der kleine Maki flüchtet vor einem Sklavenhändler und freundet sich dabei mit der Giraffe Zarafa an. Die wird bald darauf gefangen - sie soll ein Geschenk für den französischen König werden. Maki ist damit nicht einverstanden. Er verspricht der Giraffenmutter, ihre Tochter zu befreien und macht sich auf zu einer Ballonreise, die ihn von Afrika bis nach Paris führt. Mit an Bord sind der Wüstenprinz Hassan und der Luftschiffer Malaterre. In der französischen Hauptstadt angekommen, merken die drei schnell, dass Zarafa in der neuen Umgebung nicht zurechtkommt. In Scharen strömen die Pariser Einwohner zur neuesten Attraktion und bedrängen Zarafa, da sie die erste Giraffe auf dem europäischen Kontinent ist. Jetzt ist es an Maki, seine Giraffenfreundin zu retten ...


LE PETIT SPIROU

Der kleine Spirou

 

empfohlen ab 3. Klasse

 

Spielfilm | Frankreich, Belgien | 2018 | 86 min

R: Nicolas Bary

D: Sacha Pinault, Pierre Richard, François Damiens

 

> Trailer

 

Der kleine Spirou hat eine Mutter, die sehr stolz auf ihn ist. Denn wenn die Ferien vorbei sind, wird der Junge auf die Schule für Hotelpagen gehen und damit eine lange Familientradition fortführen. Fast die komplette Familie besteht aus Pagen! Doch Spirou ist sich gar nicht sicher, ob er überhaupt Page werden will. Dazu wenn er die Schule wechselt, würden alle seine Freunde zurückbleiben und noch schlimmer: Er würde Suzette nicht mehr sehen, in die er verknallt ist. Um seinem vorbestimmten Weg zu entgehen, wendet sich der Junge an eine Wahrsagerin, die zumindest bei ihrer ersten Vorhersage viele Abenteuer und Reisen für ihn sieht. Und das gefällt dem abenteuerlustigen Jungen viel besser, als ein Leben als Page. Doch Opa Pepe ist überhaupt nicht angetan Spirous Einstellung …


C'EST QUOI CETTE FAMILIE?!

Wohne lieber ungewöhnlich

 

empfohlen ab 6. Klasse

 

Spielfilm | Frankreich | 2018 | 95 min

R: Gabriel Julien-Laferrière

D: Julie Gayet, Thierry Neuvic, Julie Depardieu

 

> Trailer

 

Bastien und seine Geschwister haben die Schnauze voll: Sie sind Teil einer riesigen und weit verzweigten Patchworkfamilie, die neben Bastiens Mutter Sophie und ihrem neuen Mann Hugo noch aus sechs weiteren Erziehungsberechtigten besteht – alleine Sophie hat drei Kinder aus drei Ehen und auch ihre ehemaligen Partner haben fleißig neu geheiratet und Nachkommen gezeugt. Doch nun wollen Bastien und seine Halbgeschwister nicht mehr von Wohnung zu Wohnung ziehen und mit Hilfe eines komplizierten Systems zu ihren diversen Freizeitaktivitäten kutschiert werden. Sie beziehen eine große Altbauwohnung, in der sie fortan dauerhaft leben wollen, und stattdessen sollen nun ihre acht Elternteile anhand eines ausgeklügelten Betreuungsplans abwechselnd ihrer Sorgeverantwortung nachkommen. Da ist das Chaos natürlich vorprogrammiert ...


LA SEMEUR

Das Mädchen, das lesen konnte

 

empfohlen ab 8. Klasse

 

Spielfilm | Frankreich, Belgien | 2019 | 100 min

R: Marine Francen

D: Pauline Burlet, Alban Lenoir, Géraldine Pailhas

 

> Trailer

 

Südfrankreich im Jahr 1851: Die junge Bäuerin Violette Ailhaud ist gerade alt genug, um zu heiraten, als nach einem Aufstand gegen Napoléon, der sich zu Napoleon III., Kaiser der Franzosen krönen möchte, alle Männer ihres abgelegenen Bergdorfes in der Provence verhaftet werden. Fortan sind die Frauen ganz auf sich allein gestellt, mit gemeinsamen Kräften schaffen sie es aber dennoch, die zusätzlichen Arbeiten zu erledigen, die nun auf den Feldern und Plantagen anfallen. Die Sorge um die verschleppten Männer ist zwar groß, gleichzeitig sind die Frauen aber auch stolz auf ihre neugewonnene Unabhängigkeit. Als es nach einem Jahr aber immer noch kein Lebenszeichen der Entführten gibt, fassen sie einen Beschluss: Der erste Mann, der das Dorf betritt, soll für sie alle da sein, um so das Fortbestehen des Dorfes zu sicher ...


AVA

Ava

 

empfohlen ab 10. Klasse

 

Spielfilm | Frankreich | 2018 | 101 min

R: Léa Mysius

D: Noée Abita, Laure Calamy, Juan Cano

 

> Trailer          > Pädagogisches Begleitmaterial

 

Ava ist 13 Jahre alt, als sie erfährt, dass sich ihre Augenkrankheit verschlimmern und sie vermutlich sehr bald erblinden wird. Ihre alleinerziehende Mutter Maud trifft das Schicksal ihrer Tochter, die auch jetzt schon in hellem Tageslicht Probleme hat, etwas zu erkennen, fast noch stärker als die Teenagerin. Maud ist fest entschlossen ihrem Mädchen ganz besondere Ferien zu bescheren und fährt mit Ava und ihrer kleinen Schwester, Baby Inès, ans Meer. Dort bandelt die Mutter mit dem jüngeren Tété  an, während die ältere Tochter einen Kuss von Matthias bekommt. Ave interessiert sich aber viel mehr für Roma Juan und kümmert sich in einem alten Bunker am Strand um ihn, als er bei einer Messerstecherei verletzt wird ...